BEAUTY SURVIVAL GUIDE: GEPFLEGTE & GESUNDE NÄGEL IM WINTER

12:58




Hallo meine Lieben! Sicher kennen viele von euch das Problem: Sobald die kalte Jahreszeit beginnt, werden die Nägel brüchig, der Nagellack splittert nur so vor sich hin und die Nagelhaut trocknet aus und reißt schmerzhaft ein. All das kann auf die feuchtigkeitsarme Heizungsluft Zuhause und die kalte Luft draußen zurückgeführt werden. Genau wie eure Gesichtshaut im Winter oft eine etwas reichhaltigere Pflege benötigt, ist es bei den Nägeln nicht viel anders. Deshalb stelle ich euch heute meine wichtigsten Produkte für die winterliche Nagelpflege vor. 

Wenn ihr mich schon länger verfolgt, dann wisst ihr sicher, dass ich ein Handcreme-Suchti bin. Ich habe immer welche dabei, benutze sie zwischendurch und auch nach dem Händewaschen. Das ganze verdoppelt sich bei mir nochmal im Herbst & Winter. Ihr müsst kein Handcreme-Suchti wie ich sein, aber regelmäßiges eincremen, wenigstens nach dem Händewaschen, mit einer Handcreme eurer Wahl, ist im Winter eigentlich ein Muss. Damit vermeidet ihr nicht nur, dass eure Hände allgemein austrocknen und rau werden, sondern es pflegt dazu eure Nagelhaut, was im Endeffekt eure Nägel schützt. Ich kann die neuen Handcremes von treaclemoon (bei dm und Rossmann erhältlich) nur empfehlen, da sie himmlisch riechen, nicht fetten und schnell einziehen. 
Ein Nagelpflegestift ist besonders abends vorm Schlafengehen oder auch beim Nägelmachen hilfreich um der Nagelhaut nochmal einen Pflegeboost zu geben. Den kann man aber auch super in der Handtasche mitnehmen und zwischendurch in einer freien Minute auftragen, wenn die Nagelhaut gerade sehr mitgenommen aussieht. Meiner hier ist von LCN, die gibt es allerdings auch schon von Essence usw.

Nun zu etwas, was man tatsächlich auch auf die Nägel geben kann: Nagellack. 
Wenn man wie ich nicht darauf verzichten möchte lackierte Nägel zu haben, auch wenn sie etwas trocken sind, dann ist ein guter Unterlack, wie die LCN Diamond Base, super. Der stärkt die Nägel unter dem Nagellack und verändert aber nicht die Farbe des Nagellacks. Er sorgt auch dafür, dass man eine ebenmäßige Base hat, was dazu führt, dass der Nagellack nicht so schnell splittert. 
Wenn man aber mal ein Wochenende lang keinen Nagellack trägt, kann man sich den Urea Boost Pflegelack auftragen und der wirkt wie eine Feuchtigkeitsmaske für die Nägel. Ich verwende ihn schon das zweite Jahr und sehe wirklich immer eine Verbesserung. Natürlich gibt es auch von andren Marken Pflegelacke, aber ich komme damit am besten zurecht. Falls ihr Empfehlungen habt, dann schreibt mir sie gerne in die Kommentare :) Ich hoffe mit diesen Tipps konnte ich euch helfen & ihr probiert einiges davon selbst aus.

Vergesst bitte nicht meinem Blog mit Bloglovin GFC zu folgen, darüber würde ich mich riesig freuen!
Auf Instagram findet ihr mich unter: alewtina

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Ich finde die Tipps echt hilfreich vor allem ist es meiner Meinung sehr wichtig im Winter!❤️

    Alle Liebe Kathiee von http://kathieelyn.blogspot.de kannst ja mal vorbei schauen würde mich freuen❤️

    AntwortenLöschen
  2. Zuerst einmal, lieben Dank für dein liebes Kommentar auf meinem Blog. :)

    Den Unterlack von LCN kenne ich gar nicht. Wie du in meinem Haul bestimmt gesehen hast, habe ich mir den von trend it up gekauft. Bin mal gespannt, wie der so ist. :) Ich habe die letzte Zeit totale Schwierigkeiten mit meiner Nagelhaut, weshalb ich die Kunstnägel jetzt erstmal an den Nagel gehangen hab.
    Deshalb kam dein Beitrag jetzt genau richtig. :P

    Du hast einen unglaublich tollen Blog, ich werde dir direkt mal folgen. :)
    Liebste Grüße,
    Katharina von blogundbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alewtina,
    ein toller, interessanter Beitrag. Von LCN habe ich bislang nur einen
    Nagellack, aber die Diamond Base klingt gut. Ich benutze gegen brüchige Nägel gerne das Microcell Nail Wonder, funktioniert auch prima als Unterlack :)

    Dein Blog ist im übrigen sehr schön, wenn du magst können wir uns gerne gegenseitig folgen.

    Liebe Grüße
    Sabine von www.lilyfields.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss zugeben, ich nutze keine hand Creme aber dafür naturlich pflegende Lacke . Die Hand Creme sieht aber echt süß aus :)

    Alles Liebe www.selinsfashiondiary.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Super Post! Ich finde es auch extrem wichtig die Nägel zu pflegen.
    Mir gefällt dein Schreibstil und deine Art, wie du deinen Blogpost gestaltest sehr! Vielleicht magst du ja mal einen Post verfassen, wie du deine Posts erstellst;)
    Ich habe letzte Woche eine Blogvorstellung auf meinem Blog gestartet und würde mich rieisg freuen, wenn du mitmachst;)
    Liebe Grüße
    Lena
    www.glamourworld-lg.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Toller Beitrag! So einen Nagelpflegestift finde ich super und habe mir einen ganz ähnlichen erst gestern geholt :) Dein Blog ist außerdem total schön!
    Liebe Grüße
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare
und lasst mir gerne eure Bloglinks da,
dann schaue ich bei euch vorbei ♥

THANKS FOR VISITING

THANKS FOR VISITING